self-portlait

1991 in Yamaguchi geboren, arbeite und studiere ich derzeit in Berlin.

Schulbesuch in den 1990er und 2000er Jahren in Frankfurt und Hiroshima, Studium der deutschen Literatur in Kyoto und Hiroshima.

Seit 2017 mehrere Veröffentlichungen in den Beiträgen zur Germanistik Hiroshima.

Übersetzerin im Internationalen Franz Fühmann Freundeskreis, Mitglied in der Japanischen Gesellschaft für Germanistik und dem Germanistenkreis in Hiroshima.

Gegenwärtig Doktorandin an der Humboldt Universität zu Berlin mit Forschungsschwerpunkt zu Franz Fühmanns Traumliteratur.